Seit einigen Tagen in Lofer.
Regen, und Wetterbesserung nicht in Sicht.


Den Weg vom Hotel ins Atelier und zurück zu Fuß:
Zäune, Aussichtsbänke, Abgrenzungen, Durchblicke:
man wird durch die Landschaft geschleust.



Gehzeit im Schnitt 26 Minuten.
Ich fotografiere viel.



Nun steht es fest: eine Flagge wird`s.
Erste Aquarelle stehen schon.

Gestern beim Schneider. Er hat Zeit.


Gehen
und neue Fotos.

Noch immer kalt und zugig.


Motiv für die Flagge bei 16´15´´bzw. 9´45´´.
 

          Aufzeichnungen, Text zum Ausstellungskatalog: "ORTung 1998"